BIM – Chancen für Elektrounternehmungen

Ein Referat von Markus Weber
Präsident, Bauen digital Schweiz

Jetzt anmelden um Zugriff auf die Inhalte zu bekommen

Mit dem Absenden deiner E-Mail-Adresse erteilst du die Zustimmung zu unseren Nutzungsbedingungen and Privacy Statement
Den Inhalt jetzt ansehen

Kategorien angeboten von diesem referat

Über referat

BIM - Building Information Modeling - ist keine Software oder Technologie, sondern eine Methode, um mittels digitalen Technologien Bauobjekte effizienter, qualitativ besser und nachhaltiger zu planen, zu bauen und zu betreiben. Im Zentrum der BIM Methode steht der «Digital Twin», ein Daten-basiertes Informationsmodell, das alle Beteiligten über den gesamten Lifecycle vernetzt. Insofern hört BIM nach der Planung NICHT auf, im Gegenteil, die grossen Potentiale erschliessen sich in der Ausführung und im Betrieb. Diese Chancen gilt es konsequent zu nutzen: Gerade auch für Elektrounternehmungen hält die BIM Methode viel Potential bereit, um die Effizienz und Qualität und somit die Wettbewerbsfähigkeit und Rendite nachhaltig zu steigern. In meinem Referat zeige ich Ihnen an konkreten Beispielen, wie sie diese Potentiale erschliessen können !

Markus Weber

Präsident Bauen digital Schweiz / buildingSMART Switzerland Mitglied Geschäftsleitung Amstein+Walthert AG Co-Studiengangleiter Hochschule Luzern, BA/BSc Digital Construction